Frankreich

CEFORALP

66 avenue Jean Mermoz
69008 Lyon, France

www.ceforalp.com

Bilaterales Treffen in Lyon am 01.-02.  Februar 2010

Teilnehmer/innen:

CEFORALP: Philippe Ronot, Odile Moinecourt, Fanny Lepinay,

bbw: Bodo Teubert, Klaus-Dieter Dölves

anda: Dr. Annerose Giewoleit

Die Zeit in Frankreich hat eigentlich gar nicht ausgereicht, um die vielen interessanten Fragen zu diskutieren. Wir konnten anknüpfen an andere internationale Projekte von CEFORALP; bspw. das Projekt Silver für ältere Arbeitnehmer und fanden so schnell eine gemeinsame Basis.

Unsere französischen Partner favorisieren die Haus-Metapher mit dem  Coaching-Programm. Sie fanden darin viele neue Anregungen. Fanny Lepinay hat bereits eine eigene, an französische Verhältnisse angepasste Übersetzung. erstellt. Das Haus-Modell soll genutzt werden für die ganzheitliche Betrachtung von Firmen nach den 7 Schritten. Philippe Ronot als neuer Direktor nahm sich die Zeit, am gesamten Treffen teilzunehmen, um diese spezielle Denkweise Fairness als Wirtschaftsfaktor zu verstehen.

Unsere französischen Partner werden mit Hilfe ihrer sehr guten Kontakte zu kleinen und mittleren Unternehmen eine geeignete Auswahl treffen und interessierte Unternehmer bei der Umsetzung des Modells begleiten. Wir können gespannt sein auf interessante Ergebnisse.

2nd Meeting in Lyon on 1 to 2 February 2010

Participants:

CEFORALP: Philippe Ronot, Odile Moinecourt, Fanny Lepinay,

bbw: Bodo Teubert, Klaus-Dieter Dölves

anda: Dr Annerose Giewoleit

Actually, the time in France was too short to discuss all the interesting questions. We could tie on other international projects of CEFORALP such as Project Silver for elderly employees and so we had a great basis for a great co-operation. Our French partners preferred the house metaphor with the coaching programme. They found lots of new ideas. Fanny Lepinay translated the material and worked on a French version for the French market. The “House” metaphor should be used for an entire consideration of companies using the seven step method. Philippe Ronot the new director took part in the entire meeting in order to understand this special way of fairness thinking as a new business factor.

Our French partners will win suitable partners due to their numerous good contacts to small and medium-sized companies and they will accompany interested companies on their way from Good to Top. We are waiting for the news they can tell us.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.